česky english deutsch по русски
jazyk ČZ a.s. Praha (Strakonice)
autodíly,turbodmychadla,manipulační technika,desta,slévarna,litina,hliník,strojírna,vysokozdvižné vozíky,řetězy,nástrojárna,nástroje,formy,obráběcí stroje,gastro,kalírna
Personalpolitik:

Mitarbeiteranzahl nach Art der Unternehmenstätigkeit:
Kennziffer 2004 2005 2006
Gesamtanzahl Mitarbeiter 1390 1184 1476
Fertigung 1184 1237 1270
Dienstleistungen 206 203 206
Bem.: Die Werte wurden aus durchschnittlichem Stand berechnet


Soziale Leistungen der Gesellschaft:

Das Sozialprogramm geht aus dem Firmenbedarf aus, optimierte Bedingungen für Stabilisierung und Motivierung der Mitarbeiter und für derer Identifizierung mit auszuübenden Tätigkeiten und mit der Firma herzustellen. Der ganze Komplex von Sozialleistungen nimmt man nicht nur als Quelle der Arbeitsmotivierung, sondern auch als ein unterstützendes System der Personalarbeit, das Bedingung für Erhöhung der Arbeitsinitiative und Verbesserung der Arbeitsbedingungen in breiterem Sinne bildet.



Die Gesellschaft ČZ motiviert die Mitarbeiter:
  • die Beziehung zur Firma herauszubilden
  • an die Arbeitsqualität Nachdruck zu richten
  • sich in der Firma zu stabilisieren

Hauptrichtungen der Sozialprogramme:
  1. Verbesserung der Arbeitsbedingungen
  2. Gesundheitspflege
  3. Betriebsverpflegung
  4. Arbeitsschutz
  5. Schutz und Auflösung von Arbeitsplätzen
  6. Absicherung für Arbeitslose
  7. Seniorenprogramm
  8. Dienste des Arbeitsgebers für Arbeitsnehmer
  9. Sorge für Mitarbeiter-Sondergruppen

ad 1. Verbesserung der Arbeitsbedingungen
Einige aus derzeitigem Gesamtarbeitsvertrag folgende Vergünstigungen
  • Arbeitszeiten wurden zu 37,5 Stunden pro Woche verkürzt
  • Erholungsurlaub wird um eine Woche länger
  • Ansprüche auf bezahlte Freizeitgewährung werden über den gesetzlichen Rahmen erhöht
  • Sonderbelohnungen anlässlich Arbeits- und Lebensjahrestage und Abgang in den Altersruhestand
  • Urlaubs- sowie Weihnachtsbeiträge

Das Unternehmen:
  • wendet Mittel, um die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter festzuhalten und zu verbessern, dies nicht nur mittels Investitionsaktivitäten, sondern auch durch Instandhaltung und Renovierung von bestehenden Bauten und Anlagen
  • Sauberkeit und Ordnung der Arbeitsplätze sowie Arbeitsumfeldes werden konsequent in Betracht gezogen
ad 2. Gesundheitspflege
Die Gesundheitspflege für alle Mitarbeiter wird von Vertragsärzten der ČZ, a.s. gewährleistet. Jeder Mitarbeiter hat zusätzlich die Möglichkeit, sich den behandelnden Arzt nach eigener Entscheidung auszuwählen. Präventive ärztliche Untersuchungen werden für alle Mitarbeiter kostenlos gewährleistet.
ad 3. Betriebsverpflegung
Der Arbeitsgeber ermöglicht mit eigenem Verpflegungsbetrieb allen Mitarbeitern, sich während der Arbeitsschicht in der Form von warmer Küche zu beköstigen. Es wird dafür die Sorge getragen, dass während der Speisenvorbereitung und -ausgabe hygienischen Maßnahmen und richtige Esskultur eingehalten werden. Der Arbeitsgeber trägt allen Mitarbeitern auf einen Hauptgericht pro Tag bei.
ad 4. Arbeitsschutz
Die Arbeitsgeber-Verpflichtungen in diesem Bereich werden in dem Gesamtarbeitsvertrag geregelt.

Die Gesellschaft:
  • realisiert konsequent alle Besserungsmaßnahmen, die aus Untersuchungen der zuständigen Organe folgen.
  • gewährleistet den Angestellten sämtliche unvermeidlichen Arbeits- und Schutzmittel zur Ausübung ihrer Tätigkeit nach interner Vorschrift.
  • führt durchlaufend interne Nachprüfungen des Arbeitschutzes und der Arbeitshygiene durch, mit dem Ziel, die Gesundheitsrisiken für die Angestellten zu minimieren.
ad 5. Schutz und Auflösung von Arbeitsplätzen
Der Arbeitsgeber nimmt ihre Verantwortung dafür an, dass die Arbeitsplätze nur mit dem begründeten Ziel, eine effiziente Beschäftigung zu schaffen, aufgelöst werden können.
ad 6. Absicherung für Arbeitslose
Im Falle der Auflösung des Arbeitsverhältnisses durch Kündigung aus organisatorischen Gründen wird die Rückzahlung von Schuldforderungen des Arbeitsgebers gegen dem Arbeitsnehmer um die Zeitperiode, während der der Arbeitsnehmer vom Arbeitsamt als Arbeitssuchender registriert wird, maximal jedoch 12 Monate, verzögert.
ad 7. Seniorenprogramm
Im Falle von Auflösungen der Angestellten aus organisatorischen Gründen und Überweisungen auf andere geeigneten Arbeitsplätze wird dem Angestellten, der bei der Gesellschaft ČZ 20 oder mehr Jahren angestellt wurde und bis zum Vollendung seines Rentneralters 10 oder wenige Jahren verbleiben, größeren Schutz gewährleistet.
ad 8. Dienste des Arbeitsgebers für Arbeitsnehmer
Der Arbeitsgeber wird den Angestellten, im Rahmen seiner Betriebsmöglichkeiten und in Übereinstimmung mit den internen Vorschriften, nichtproduktive Gegenstände verleihen, Reparaturen und andere Arbeiten durchführen, unnützliches Material abverkaufen.
ad 9. Sorge für Mitarbeiter-Sondergruppen
  • Sozialbeihilfe
    Im Falle von außerordentlich schwerwiegenden sozialen Ereignissen gewährt der Arbeitsgeber eine einmalige Sozialbeihilfe.
  • Altersversorgung
    Allen interessierten ehemaligen Angestellten wird die Abnahme von warmen Essen für günstigen Preis ermöglicht und es werden ihnen noch einige weitere aus dem Gesamtarbeitsvertrag folgende Begünstigungen gewährt.


cs en de ru 

autodíly turbodmychadla manipulační technika desta slévarna litina hliník strojírna vysokozdvižné vozíky řetězy nástrojárna nástroje formy obráběcí stroje gastro kalírna autodíly turbodmychadla manipulační technika desta slévarna litina hliník strojírna vysokozdvižné vozíky řetězy nástrojárna nástroje formy obráběcí stroje gastro kalírna