česky english deutsch по русски
jazyk ČZ a.s. Praha (Strakonice)
autodíly,turbodmychadla,manipulační technika,desta,slévarna,litina,hliník,strojírna,vysokozdvižné vozíky,řetězy,nástrojárna,nástroje,formy,obráběcí stroje,gastro,kalírna
Grunddaten der Gesellschaft:

Handelsfirma:
ČZ a.s.
Sitz:
Praha 5, Sluneční náměstí č.p. 2540/5, PSČ: 158 00
Identifikationsnummer (IČ):
25181432
Rechtsordnung:
Der Tschechischen Republik
Rechtsvorschrift:
Gesetz Nr. 90/2012 Slg. über Handelsgesellschaften, in der geänderten Fassung
Rechtsform:
Aktiengesellschaft
Eintragung im Handelsregister:
Die Gesellschaft ist in dem vom Kreisgericht in Praha geführten Handelsregister eingetragen, Abteil B, Einlage 9762.

Angaben über Wertpapiere:

Aktien der Gesellschaft
sind Stammaktien, Inhaberaktien, in der Form von Aktienurkunden.
Angaben über Gesellschaftstätigkeit:

Die Gesellschaft ČZ a.s. ist eine in mehreren Bereichen tätige Gesellschaft, die im Bereich Maschinenbau bereits mehr als achtzig Jahren tätig ist. Ungefähr 80 Prozent der Produktion wird für Automobilindustrie hergestellt. Die Gesellschaft zählt sich nach zugänglichen Angaben zu den größten Maschinenfabriken in Südböhmen sowie in der ganzen Tschechischen Republik. Die Firma wird traditionell auf der Rangliste CZECH TOP 100 und des Wettbewerbs „Exporteur des Jahres“ angebracht. Etwa 1400 Personen werden in der Firma angestellt, und insgesamt mit den Mitarbeitern der Tochtergesellschaften sind es fast 2 Tausende Personen. Eine günstige Lage am Stadtrand von Strakonice wird noch mit Anbindung an schwerpunktmäßige Straßen- sowie Eisenbahntrassen und mit der Nähe zu Grenzübergang zu BRD hervorgehoben. Eine wichtige Begünstigung des Unternehmens entgegen der Konkurrenz ist eine komplexe Produktionskapazität, welche Anbindung der Produktionssparten – Endfertiger zu eigenen umfangreichen gusstechnischen und werkzeugtechnischen Kapazitäten ermöglicht.

Produktion von Komponenten für Automobilindustrie

stellt zur Zeit das grundlegende Produktionsprogramm der Gesellschaft dar. Die Leistungsspektrum umfasst unter anderem Beteiligung an der Produktion der Gesellschaft Škoda Auto, die in Komponentenlieferung besteht, konkret sind es Ausgleichsgehäuse, Synchronringe für Schaltgetriebe MQ 200, Stirnwandhaube und Zylinderkopfhaube für die neuen Motoren Škoda 1,2 l. Es wurden auch Lieferungen für andere bedeutsame Produzenten im Bereich Automobilindustrie aufgenommen, die auf Produktion von Komponenten für Wasser- sowie Ölpumpen und Turbolader gerichtet sind. Einstieg der Firma ČZ in diesen Bereich wurde vor allem mit Einführung von Technologien, die hohe Qualitäts- und Präzisionsansprüche erfüllen, sowie durch eine zweckmäßige Kooperation im Rahmen der ČZ-Gruppe ermöglicht. Im Bereich Qualitätssicherung der Produktion wurde die Zertifizierung nach ISO 9002 und VDA 6.1 anerkannt.

Produktion von Turboladern für Verbrennungsmotore mit Motorleistung von 25 - 400 kW

Die konkrete Ausnützung bezieht sich zu Dieselmotoren für Lastkraftwägen, Nutzfahrzeuge, Busse, Traktore, sowie für Stationäranlagen. Zur Zeit werden in der Firma ČZ a. s. drei Modellreihen K36, K27, C1 hergestellt. Die Typs K36 und K27 werden auf Lizenzbasis erzeugt, der Modell C1 kommt aus eigener Entwicklung (1993). Im Bereich Qualitätssicherung wurde die Zertifizierung nach ISO 9001 anerkannt. Es ist eben eine hohe Qualität der Erzeugnisse, die auf Nutzung von einer Reihe Sondertechnologien basiert, die der Ausfuhr von 80 Prozent der Produktion auf die anspruchsvolle Weltmärkte ermöglicht. Zu den entscheidenden Abnehmern zählt sich ein der größten Produzenten von Landwirtschaftstechnik - die Firma John Deere, wobei die erreichte Position der ČZ Ergebnis einer mehrjährigen intensiven Arbeit ist. Der Durchsetzung dieses Geschäftszweiges an Ostmärkten ist der Gemeinschaftsunternehmen ČZ-Turbo-Gaz in Nižnyj Nowgorod behilflich, der mit seiner Lage eine strategische Begünstigung entgegen anderen Produzenten von Turbolader darstellt. Ein interessanter Markt wird für ČZ auch China, in das Turbolader für Produzenten von Lastkraftwägen geliefert werden.

Produktion von Grauguss- und Sphärogussteilen

gehört mit der Dispositionslösung und Ausrüstung zu den modernsten Gießereien in der Tschechischen Republik und mit der Technologie auch in dem Mitteleuropa. Die typischen Beispiele der produzierten Gussteile mit Gewicht bis 10 kg sind Rippenzylinder der luftgekühlten Motore und Verdichter, Turbinen- und Lagergehäuse für Turbolader. Die Gussteile für Automobilindustrie erscheinen im Produktionssortiment der Gießerei in ständig wachsendem Maß. Die angesetzte Technologien – Formmaskenverfahren, Croning-Verfahren – ermöglichen auch die anspruchvollsten Gussteile herzustellen. Ein großer Produktionsanteil wird für die Schwestersparten bestimmt, vor allem für die Produktion von Turbolader. Die außerordentliche Qualität der produzierten Gussteile, die an dem aufgebauten und zertifizierten Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9002 und VDA 6.1 basiert, zählt die Gießerei zu den akzeptierbaren Lieferanten für die führenden europäischen Autofabriken. Es wurde eine Arbeitsstätte für manuelle Formatierung in Betrieb gesetzt, die Stück- bzw. Kleinserienproduktion bis zu 100 Stücke, mit Gewicht bis zu 15 Kilogramm ermöglicht.

Produktion von Aludruckgussteilen

Diese sind vor allem für Automobilindustrie und Konsumgüterindustrie bestimmt. Mit Investierung in robotisierte Anlagen, deren wichtigste Komponenten Pressmaschinen mit Schließkraft von 630 und 1600 Tonnen sind, erhöhte sich erheblich der Produktionspotential, sowohl von Gussteilgewicht bis zu 9 Kg, als auch von der Qualität her. Gerade in diesem Bereich hat die Firma in vergangenen Jahren eine bedeutungsvolle Verbesserung erzielt – der Bereich der Qualitätssicherung wurde systematisiert und die Produktionszertifizierung sowie nach ISO 9002, als auch nach VDA 6.1 wurde anerkannt. Vertriebsbereich dieses Bereichs umfasst neben dem Inlandmarkt und der Slowakei vor allem noch die BRD. Anteil der Exportlieferungen beträgt drei viertel des Gesamtumsatzes. Das Angebot an Bearbeitung von Gussteilen im Rahmen der Produktionskapazität der Aktiengesellschaft geht den Kundenanforderungen entgegen, als Auswirkung der Richtung zur Nachfrage nach Komponenten mit höherer Bearbeitungsstufe.

Werkzeugbau

Bau und Produktion von Druckgießformen für Alu- und Zinklegierungen, Formen für Kunststoffe und Gummi, von Blechumformwerkzeugen, Werkzeugen für Präzisionsschnitt, und von speziellen Zerspannungswerkzeugen. Die eigene Werkzeugbaukapazität ist Voraussetzung für einen zügigen Produktionslauf der ganzen Aktiengesellschaft, bedingt die Fähigkeit, in die Produktion rechtzeitig Neuerungen einzuführen und stellt die notwendigen Strukturveränderungen der Produktion sicher. Mit dem Kapazitätsumfang kann nicht nur Bedarf der Gesellschaft, vor allem den Alu- und Eisengießereien, saturiert werden, sondern können auch die anspruchsvollsten Kunden, vor allem aus Automobilindustrie, angesprochen werden.

Produktion von DESTA-Hochhubwagen

ist ein relativ neuer Produktionsbereich der Firma ČZ a.s. Die Gabelstapler der neuen Baureihe D mit Tragfähigkeit von 2,5 bis 5 Tonnen übernehmen die Rolle des schwerwiegendsten Produktes von Gabelstaplern der Reihe DV C mit Tragfähigkeit von 2,5 bis 3,5 Tonnen, mit Hebehöhen von 3,3 bis 8,3 Meter und mit Gas- oder Dieselkraftstoffantrieb. Die Elektro-Hochhubwagen der neuen Baureihe E mit Tragfähigkeit von 1,2 bis 2 Tonnen wurden weitgehend modernisiert. Ferner werden Geländestapler mit Tragfähigkeit von 3,5 Tonnen mit Bezeichnung DV 3522 TX und DV 35 T4 und Hochhubwagen mit hoher Tragfähigkeit bis 8 Tonnen hergestellt. Die Firma ČZ widmet eine planmäßige Aufmerksamkeit der systematischen Entwicklung neuer Erzeugnisse.

Kurz gefasstes Profil der Produktionsprogramme von Tochtergesellschaften:

Die Erzeugnisse der GmbH ČZ ŘETĚZY, s.r.o. sind für Fahrräder, Motorräder, allgemeine Maschinenbau, Landwirtschafttechnik und andere Industriebereiche bestimmt. Auf den Weltmärkten setzen sich die Ketten aus Strakonice bereits mehr als 70 Jahren durch, vor allem dank der Ansetzung von modernen Technologien – aus dem Größtteil eigener Produktion, dank einer dauernden Sorge um hohe Qualität und Lebensdauer der Erzeugnisse, aber auch dank einem breiten Sortiment an angebotenen Produkten und kurzfristigen Lieferterminen.

ČZ Strojírna, s.r.o. ist ein bekannter Hersteller von hochpräzisen Innen- sowie Außenrundschleifmaschinen, speziellen Schleifmaschinen für die Komponente für Spritzpumpen für Automobilmotoren, speziellen Baukasten-Werkzeugmaschinen und Transferlinien für Automobilindustrie, Planiermaschinen und einer Reihe von speziellen, auf Kundenwunsch gebauten Maschinen. Diese Produktion hat hier bereits mehr als fünfzigjährige Tradition; die Vertriebsterritorien sind Europa, Vereinigte Staaten und Russland.

Die Gesellschaft ČZ Gastro, s.r.o. orientiert sich auf Gewährleistung von Betriebsverpflegung und liefert frisch gekochtes Essen. Die Tätigkeiten werden in Küchen mit Speisesaalen in Strakonice und im Betriebsgelände der Gesellschaft KLIMA CZ a.s. Prachatice betrieben. Frisch gekochte Mittags- sowie Abendsgerichte werden auch anderen Abnehmern mit eigenen Beförderungsmitteln geliefert. Täglich werden 3000 Essportionen produziert. Im Kaltküchebereich werden Feinkostprodukte produziert, beginnend von verschiedenen Salaten, über belegte Brötchen, Aspikgerichte, belegte Bagels, bis zum Partyservice für Events sowie Hochzeitsfeier.


cs en de ru 

autodíly turbodmychadla manipulační technika desta slévarna litina hliník strojírna vysokozdvižné vozíky řetězy nástrojárna nástroje formy obráběcí stroje gastro kalírna autodíly turbodmychadla manipulační technika desta slévarna litina hliník strojírna vysokozdvižné vozíky řetězy nástrojárna nástroje formy obráběcí stroje gastro kalírna